Doula-Neuss
Doula-Neuss

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite

Wahrscheinlich haben Sie vor Ihrer Schwangerschaft noch nie von dem Wort „Doula“ gehört oder gelesen. Das Wort „Doula“ kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt "Dienerin der Frau“.

 

Doulas haben sich auf altes Wissen zurückbesonnen und lassen ihr Wissen den schwangeren und gebärenden Frauen zugute kommen.

 

Vor langer Zeit waren es Frauen ( Mutter, Schwester, Tanten und die Hebamme) die die Gebärenden während und, was noch wichtiger ist, NACH der Geburt betreuten. Die Frauen waren sehr weise und wussten aus Erfahrung sowie aus mündlicher Überlieferung was während einer Geburt zu tun war. Dieses Wissen ist mit dem medizinischen Fortschritt immer mehr in den Hintergrund und ins Vergessen geraten.

 

Doulas haben sich dieses Wissen wieder zu Nutze gemacht und erfüllen nun die Aufgaben der Frauen von damals.

 

In das Licht der Öffentlilchkeit sind Doulas aktuell getreten, durch die Geburt des  Sohnes von Herzogin Kate und Prinz William, die bei der Niederkunft auf den Beistand einer Doula vertraut haben.

 

Die Frau die in den Wehen liegt wird aufgemuntert bis sie alles geschafft hat und ihr Baby da ist. Aber damit hört die Arbeit einer Doula nicht auf. Frischgebackene Mütter haben das Bedürfnis umsorgt und selber bemuttert zu werden. Wenn ihnen diese Bemutterung zuteil wird, dann können sie es an ihre Babys weitergeben. Es heißt:“ Wenn es der Mutter gut geht, dann geht es auch dem Kind gut“.

 

Die Studien von Klaus + Kennell geben Anhaltspunkte, wie positiv sich die Begleitung einer Doula bei einer Geburt auswirkt. Sie besagen: 

 

*die Geburtsdauer um einige Stunden verkürzt werden kann (ca. 25% kürzer)

*der Bedarf und damit die Menge der Schmerzmittel oder wehenfördernden Mittel reduziert werden (Nachfrage nach einer PDA um 60% verringert; Oxytocin-Verabreichung um 40 % verringert

*die Eingriffsrate verringert werden (Zangen-/Saugglockengeburt verringert um 40%; Kaiserschnittrate verringert um 50%

*der Stillerfolg erhöht werden kann

*die Häufigkeit von nachgeburtlichen Depressionen verringert werden

*Die Paarbeziehung gestärkt werden und die Bindung zwischen Mutter und Kind gestärkt werden

Diese Auflistung finden Sie in dem Buch: 'Doula, der neue Weg der Geburtsbegleitung'
Mosaik-Verlag (1995), ISBN-Nr. 10-3576104143
Autoren: Marshall H. Klaus, John H. Kennell, Phyllis H. Klaus



 

 

 

 

Doula-Neuss

Petra Friese

Maternusstraße 47

41569 Rommerskirchen
Telefon: 0170/1557572

E-Mail: info@doula-neuss.de

oder

Grosser Dienstleistungen

Kölner Straße 64 - 66

50226 Frechen

02234/8098383

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Doula-Neuss